Sie möchten teilnehmen?

Wir freuen uns auf Sie!

Zusammenarbeit

Agieren Sie an vorderster Front der Digitalisierungsstrategie Baden-Württembergs im projektbegleitenden Ausschuss des Landesprojekts »MaterialDigital«!

Baden-Württemberg ist ein wichtiger Produktionsstandort für die Medizin- und Gusstechnik. Insbesondere die daran angegliederten kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), die Dienstleistungen zur zerstörungsfreien Prüfung (beispielsweise industrielle Computertomographie, Ultraschall- oder Wirbelstromprüfung) und Prozessüberwachung (beispielsweise Sensorhersteller) erbringen und somit zur Qualitätssicherung der gefertigten Bauteile beitragen, sollen sich beim Landesprojekt »MaterialDigital« angesprochen fühlen. Der zu entwickelnde Materialdatenraum soll als digitales Wissensmanagementsystem die Qualitätssicherung verbessern, indem es die digitale Verwaltung und Vernetzung heterogener Materialinformationen entlang der Wertschöpfungskette ermöglicht.

Um die Bedarfe an materialspezifischen Digitalisierungsfragen vollständig aufdecken zu können und eine praxisnahe Forschzung zu ermöglichen, bedarf es Ihrer Mitarbeit im projektbegleitenden Ausschuss. Der projektbegleitende Ausschuss trifft sich einmal im Halbjahr, um die wissenschaftliche Forschung zu beurteilen und weitere Schritte für eine praxisorientierte Umsetzung zu definieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Ihr Hauptvorteil als Unternehmen, Verein oder Verband: Sie sind maßgeblich an der gesamten Entwicklung beteiligt und haben dabei Gestaltungsspielraum. Sie tauschen sich mit anderen interessierten Unternehmen aus und agieren an vorderster Front der Digitalisierungsstrategie Baden-Württembergs.